Iron Mountain eröffnet in Genf das fortschrittlichste Archivcenter der Schweiz

Genf, 23. Mai 2017: Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), das weltweit führende Unternehmen im Bereich Archiv‐ und Informationsmanagement, hat in Satigny, Genf, das technologisch fortschrittlichste Archivcenter der Schweiz eröffnet. Gegen 200 Gäste haben die Eröffnung des Centers gefeiert, welches zu den fortschrittlichsten Einrichtungen von Iron Mountain in Europa zählt.

  • 14 % Sauerstoffgehalt aus Brandschutzgründen
  • Fast 22’000 Kubikmeter Archivierungskapazität
  • Volumen für 432’000 Archivboxen
  • Automatische Hochgeschwindigkeitsarchivierung (von bis zu 40 Paletten pro Stunde)
  • Marktführende Sicherheits‐ und Leistungsniveaus

Ab sofort bietet Iron Mountain seinen Geschäftskunden einen marktführenden Sicherheitsservice zur Verwaltung des gesamten Prozesses – von der physischen Archivierung über die Digitalisierung bis hin zum automatischen Abruf von Informationen. Die hochmoderne Einrichtung kombiniert einzigartige Features, wie ein System zur konstanten Reduktion des Sauerstoffgehalts auf 14 % aus Brandschutzgründen, einen 100 % automatischen, robotergesteuerten Abruf von Dokumenten sowie eine sichere Archivierung und Verwaltung von Backup‐Tapes.

Die Anlage kann fast 22’000 Kubikmeter Archivierungskapazität vorweisen, was die Aufbewahrung von 432’000 Archivierungsboxen ermöglicht. Zusätzliche 400 Quadratmeter Kapazität sind für die Digitalisierung von physischen Dokumenten und deren elektronische Verwaltung reserviert. Die zukunftsweisende Schweizer Technologie ermöglicht die automatische Hochgeschwindigkeitsarchivierung von bis zu 40 Paletten pro Stunde. Die neueste Technologie wurde auch bei der Zutrittskontrolle, der Notstromversorgung und der Sicherheit im Falle eines Ausfalls des Hauptnetzes eingesetzt.

John Wegman, Geschäftsführer von Iron Mountain Switzerland, erklärt: “Den Standort Schweiz hat Iron Mountain für diese Einrichtung aufgrund der hohen Zahl an lokalen und internationalen Kunden sowie der Verfügbarkeit von erstklassigen Robotik‐ und Technologieanbietern ausgewählt. Wir sind stolz, unseren Kunden die modernste Infrastruktur und die modernsten Systeme im Land zu bieten und die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz auf diesem Gebiet zu zeigen.”

Iron Mountain ist seit dem Jahr 1993 in der Schweiz präsent und betreibt landesweit sieben Einrichtungen. Besuchen Sie www.ironmountain.ch für mehr Informationen.

Über Iron Mountain

Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM) ist ein global führender Dienstleister für Lösungen im Bereich Archivierungs‐ und Informationsmanagement. Iron Mountain bietet den mehr als 230‘000 Unternehmen, die weltweit auf Iron Mountain vertrauen, eine Archivinfrastruktur von über 7‘9 Millionen Quadratmetern, verteilt auf mehr als 1‘400 Einrichtungen in 47 Ländern, um das zu schützen und zu erhalten, was den Kunden am wichtigsten ist. Das Dienstleistungsportfolio von Iron Mountain umfasst Archivmanagement, Datenmanagement, Scanning und Digitalisierung, die Lagerung und Logistik von Kunstgegenständen sowie die sichere Aktenvernichtung, um Kunden bei der Verringerung ihrer Lagerkosten, der Compliance‐gerechten Aufbewahrung und der effizienteren Nutzung ihrer Informationen zu unterstützen.

1951 gegründet, speichert und schützt Iron Mountain Milliarden von Informationen, darunter kritische Geschäftsdokumente, elektronische Informationen, medizinische Daten sowie kulturelle und historische Gegenstände. Besuchen Sie www.ironmountain.com für weitere Informationen.

Medienkontakt :

C‐Matrix Communications AG
Achim Supp, Senior Consultant
043 300 5675
achim.supp@cmatrix.ch