Welches Muster haben Ihre Daten? Nehmen Sie ein Unternehmen, deren Datenbestände organisch gewachsen sind: im Archiv befinden sich wichtige und unwichtige Daten auf Papier – auf den Festplatten und Bändern eines Unternehmens sammeln sich TeraBytes an digitalen Daten, von Scans über E-Mail-Archive bis zu vielfältigen, weiteren Datenformaten. Natürlich sind die Daten schon mehr oder weniger strukturiert – der Job von Iron Mountain ist es, Ihre Daten-Textur zu definieren und zu vereinheitlichen.

Von unstrukturierten Daten zur Daten-Textur

Bewirtschaften und kanalisieren Sie Ihre Informationen im Unternehmen anhand der Struktur Ihrer Prozesse und Produkte? Können Sie den Lebenszyklus abbilden und pflegen?

Informationsmanagement ohne Datenstruktur birgt vielfältige Risiken für Ihr Unternehmen:

  • grosse Redundanz (Kopienflut)
  • zeitgerechtes Lebenszyklus-Management
  • aufwendige Ablage- & Suchprozesse
  • ungenügende Rechts- & Beweiskraft
  • Nichteinhalten von Compliance & Governance

Systemgestütztes Informations- und Records Management unterstützt Ihr Unternehmen, die Informationen gemäss Ihrem Geschäftsmodell anzulegen, zu bewirtschaften und darüber Rechenschaft abzulegen.

Struktur bedeutet: Effizienz und Sicherheit.

Suche und Abfrage bedeuten: Übersicht und Verfügbarkeit Ihrer Informationen.

Wir helfen Ihrem Unternehmen

  • im Aufbau eines Regelwerks für automatische Informationsbewirtschaftung,
  • in der Abbildung dieses Regelwerks auf Ihrem System,
  • in der Schulung Ihrer Mitarbeiter und
  • in der anschliessenden Aufbearbeitung/Datenreduktion Ihrer alten Informationsbestände.